| drucken | Fenster schließen |

ZOOLOORI – Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

(Stand Oktober 2013)

1. Allgemeines

Eigner und Geschäftsführer des ZOOLOORI Selbstverlags Berlin – nachfolgend „ZOOLOORI“ genannt – ist Matthias Glatzel. Matthias Glatzel ist Betreiber der Website „www.zooloori.de“.

Die Website sowie weitere Websites mit vergleichbaren Inhalten dienen zur Vorstellung und Bewerbung der Druckerzeugnisse, die ZOOLOORI hergestellt hat. Einige der vorgestellten Druckerzeugnisse können bei ZOOLOORI erworben werden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil des Vertragsverhältnisses zwischen der ZOOLOORI und dem Kunden.

Der Kunde erklärt mit der Erwerb von Druckerzeugnissen bei ZOOLOORI ausdrücklich sein Einverständnis mit diesen AGB.
Abweichungen oder vom Kunden gestellte Bedingungen, die im Widerspruch zu den hiesigen Geschäftsbedingungen stehen, sind nur gültig, wenn ZOOLOORI schriftlich das Einverständnis dazu erklärt hat.
Soweit im Folgenden von Druckerzeugnissen die Rede ist, sind damit auch alle anderen - inkl. immaterieller - Medien, auf denen und durch die Inhalte von Druckerzeugnissen heute und auch zukünftig verbreitet werden können, gemeint, sofern sie auf der Webseite http://www.zooloori.de oder anderen von ZOOLOORI betriebenen Websites zum Kauf angeboten werden.

2. Vertragsschluss

Ein Kaufvertrag zwischen Druckerzeugnissen und dem Kunden wird durch das abschließenden Absenden der Bestellung in der Eingabemaske des Warenkorbs durch Klicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ unter „www.zooloori.de“ geschlossen. Der Kunde ist für die Richtigkeit der Angaben allein verantwortlich. Die vom Kunden ausgewählten Druckerzeugnisse werden nach Verfügbarkeit für den Kunden bereitgestellt.
Die Bestellung wird dem Kunden durch eine E-Mail bestätigt, sofern der Kunde eine gültige E-Mail-Adresse angegeben hat.
Es ist ZOOLOORI vorbehalten, eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3. Verfügbarkeit / Auflage

Die Website (s. a. 1. Allgemeines) dient in erster Linie zur Vorstellung der Druckerzeugnisse von ZOOLOORI. Bei Nichtverfügbarkeit eines vom Kunden bestellten Druckerzeugnisses (z.B. weil die Auflage ausverkauft ist), ist ZOOLOORI berechtigt, die Bestellung des Kunden unter Abzug des nichtverfügbaren Druckerzeugnisses dennoch auszuführen.

4. Versand / Transportrisiko

ZOOLOORI bestätigt den Versand der bestellten bzw. verfügbaren Druckerzeugnisse per E-Mail. Mit dieser E-Mail ist der Kaufvertrag rechtsverbindlich zu Stande gekommen. Sollte die Bestätigung des Versands der Bestellung durch ZOOLOORI ausbleiben (z.B. durch fehlerhafte Angabe der E-Mail-Adresse des Kunden oder anderer übergeordneter organisatorischer oder technischer Gründe), die Druckerzeugnisse aber von ZOOLOORI versendet worden sein, ist der Kaufvertrag ebenfalls rechtsverbindlich zu Stande gekommen

Es besteht die Möglichkeit, dass Druckerzeugnisse im Postversand verloren gehen. Für diesen Fall erklärt sich der Kunde damit einverstanden, innerhalb von sieben Werktagen ZOOLOORI anzuzeigen, dass Druckerzeugnisse, die ihm per E-Mail als von ZOOLOORI abgesendet angegeben wurden, nicht angekommen sind. ZOOLOORI ist nicht für im Postversand verlorene Druckerzeugnisse verantwortlich. ZOOLOORI wird bei angezeigtem Verlust einen Nachforschungsantrag beim Transportunternehmen stellen. Eine (kostenlose) Nachlieferung an den Kunden kann nur erfolgen, wenn der Nachforschungsantrag eindeutig ergibt, dass der Kunde die Druckerzeugnisse nicht erhalten hat.

5. Zahlungsbedingungen

Innerhalb Deutschlands versendet ZOOLOORI gegen Rechnung. Die Rechnung enthält die Angabe der enthaltenen gesetzlichen Umsatzsteuer.

Die Rechnung ist vom Kunden innerhalb von vierzehn 14) Werktagen vollständig zu begleichen.

Außerhalb Deutschlands erfolgt ein Versand nur gegen Vorkasse und nur in EU- bzw. Euro-Länder sowie der Schweiz und Lichtenstein. Die Angabe der Umsatzsteuer entfällt (brutto gleich netto). Evtl. anfallende Einfuhrzölle (z.B. Schweiz) gehen zu Lasten des Kunden. Am Ende des Bestellvorgangs sowie in der Bestätigungs-E-Mail wird dem Kunden eine Auftragsnummer und die Bankverbindung mitgeteilt. Der Versand erfolgt nach Gutschreibung des vollständigen Rechnungsbetrags auf das angegebene Konto.

Preisänderungen bleiben ZOOLOORI vorbehalten.

6. Zahlungserinnerung / Mahngebühren

Sollte der Kunde die Bestellung nicht innerhalb der gesetzten Frist bezahlt haben, so sendet ZOOLOORI ihm eine Zahlungserinnerung per E-Mail. Sollte auch nach einer weiteren angemessenen Frist der Rechnungsbetrag nicht dem Konto von ZOOLOORI gutgeschrieben worden sein, so ist ZOOLOORI berechtigt, dem Kunden eine Mahnung zu senden und den Mehraufwand zusätzlich in Rechnung zu stellen. Die Mahngebühr beträgt 20% des Brutto-Rechnungsbetrags, mindestens jedoch € 5,00 (inkl. MWSt).

Änderungen der Mahngebühren bleiben ZOOLOORI vorbehalten.

7. Versandkosten

Die Höhe der Versandkosten richtet sich nach der Menge der bestellten Druckerzeugnisse und nach dem Zielland. Am Ende des Bestellvorgangs werden die Versandkosten für das entsprechende Land der Bestellung hinzugerechnet. Die Liste der belieferbaren Länder und die Höhe der Versandkosten können auf der Website „www.zooloori.de/warenkorb“ eingesehen werden.

Änderungen der Versandkosten bleiben ZOOLOORI vorbehalten.

8. Widerrufsrecht / Rückgaberecht

Der Kunde kann die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Rücksendung ist zu richten an:

ZOOLOORI
Matthias Glatzel
Suarezstr. 14
D-14057 Berlin
Deutschland

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung –wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist.

Bei Rückgabe nicht schadhafter Ware trägt der Kunde sämtliche Versandkosten.

Der Kunde kann die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Ware nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Ware, für ZOOLOORI mit dem Empfang der Ware.

Kann der Kunde die empfangene Ware nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurücksenden, muss er ZOOLOORI ggf. Wertersatz leisten, d.h. die Ware muss vom Kunden bezahlt werden, bzw. kann ein von ihm bereits gezahlter Rechnungsbetrag nicht oder nur teilweise erstattet werden.

9. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Druckerzeugnisse bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von ZOOLOORI.

10. Urheber- und Verwertungsrecht

Der Kunde trägt Verantwortung für die rechtlich geregelte Nutzung der Druckerzeugnisse. Insbesondere hat der Kunde die geschützten Urheber- und Verwertungsrechte zu respektieren. Er ist ausschließlich zur privaten Nutzung der Druckerzeugnisse berechtigt. Jegliche kommerzielle Nutzung ist ausgeschlossen. Eine Vervielfältigung (auch in Teilen), Vermietung, Verleih ist nicht gestattet.

Inhalte von Druckerzeugnissen (z.B. aufgrund der Nutzung des Buches hergestellte Figuren) sind gemäß der Eintragungsurkunde des HABM-Harmonisierungsamtes für den Binnenmarkt vom 16.01.2013 als eingetragene Gemeinschaftsmarke sowie eingetragenes Gemeinschaftsgeschmacksmuster geschützt. ZOOLOORI / Matthias Glatzel ist Inhaber eines gültigen eingetragenen Geschmacksmusters und genießt den Schutz sowohl vor absichtlichen Nachahmungen als auch vor der selbstständigen Entwicklung eines ähnlichen Geschmacksmusters.

Dieses Schutzrecht schließt insbesondere die Herstellung, das Anbieten, das Inverkehrbringen, die Einfuhr, die Ausfuhr oder die Benutzung eines Erzeugnisses, in das das Geschmacksmuster aufgenommen oder bei dem es verwendet wird, oder den Besitz des Erzeugnisses zu den genannten Zwecken ein.

Sollte der Kunde eine öffentliche Nutzung (z.B. durch Lesung oder sonstige Aufführung (auch unentgeltlich) der Druckerzeugnisse oder von Teilen der Druckerzeugnisse im Rahmen von Informationsveranstaltungen, Ausbildung oder Forschung beabsichtigen, so ist eine schriftliche Genehmigung von ZOOLOORI einzuholen.

11. Haftung

ZOOLOORI haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit von ZOOLOORI oder eines Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet ZOOLOORI nur nach dem Produkthaftungsgesetz. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch des Kunden existiert nicht.

Schadhaft ausgelieferte Druckerzeugnisse ersetzt ZOOLOORI nach Rücksendung durch den Kunden sofern das entsprechende Druckerzeugnisse verfügbar ist. ZOOLOORI erstattet bei Nichtverfügbarkeit dem Kunden den Rechnungsbetrag. Bei nachweislich schadhaften Druckerzeugnisse übernimmt ZOOLOORI die Versandkosten der Rücksendung durch den Kunden. Die Haftung umfasst den üblichen Gewährleistungsrahmen von 2 Jahren.

12. Änderungen der AGB

Eine Änderung der Geschäftsbedingungen durch ZOOLOORI bleibt vorbehalten. Die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen richtet sich nach der jeweils aktuell gültigen Fassung.

 

Die AGB muss bei Abschluss der Bestellung vom Kunden gelesen und akzeptiert werden. Die Widerrufsbelehrung wird dem Kunden mit der Versandbestätigung durch E-Mail noch einmal übersandt.

13. Unternehmerinformation

ZOOLOORI Selbstverlag
Matthias Glatzel
Suarezstr. 14
D-14057 Berlin
Tel.: ++49 (0)177 5222 764
E-Mail: post@zooloori.de
Steuer-Nr.: 47 896 043 514

Bankverbindung:
Matthias Glatzel
Commerzbank
BLZ: 10040000
Konto-Nr.:507636900
IBAN: DE97100400000507636900
BIC/SWIFT: COBADEBBXXX